Verabschiedung in die Sommerferien

Ein aufregender und emotionaler letzter Schultag vor den Sommerferien fand an der Martin-Luther-Schule statt. Nicht nur die Freude über die bevorstehende Ferienzeit wurde gefeiert, sondern auch der Abschied der Viertklässler sowie der Beginn des wohlverdienten Ruhestandes von Frau Grabe.

Freitag morgen sammelten sich alle SchülerInnen und KollegInnen der Martin-Luther-Schule auf dem Schulhof zu einem Spalier. Frau Grabe wurde an diesem Morgen mit einem Fahrrad von zuhause abgeholt und wurde so von allen auf dem Schulhof zu ihrem letzten Schultag begrüßt.  Es war eine wunderbare Stimmung voller strahlender Gesichter und auch die ein oder andere Träne floss bereits am frühen Morgen. Frau Grabe hatte anschließend noch Zeit sich von den SchülerInnen zu verabschieden und spendierte allen ein leckeres Eis. Auch auf diesem Wege wünschen wir Frau Grabe von Herzen alles Gute für ihre Zukunft.

Der wunderschön gestaltete Abschiedsgottesdienst für die Viertklässler fand bereits am Mittwoch, den 03. Juli 2024 statt. Aber auch am letzten Schultag durften sich die SchülerInnen der Klasse 4 bei allen Kindern, KollegInnen und Eltern verabschieden. Neben einem kleinen Spalier fand eine kleine Abschiedsfeier auf dem Schulhof statt. Die Schulsprecher haben wirklich tolle Worte gefunden. Die Klassen führten noch zwei Tänze vor uns sangen gemeinsam ein Lied. Frau Grabe und Frau Betzer bedankten sich zum Abschluss ebenfalls noch einmal bei den Eltern für die tolle Unterstützung über die Schuljahre hinweg. Zum Abschied wurden Luftballons mit Wünschen steigen gelassen.

Wir wünschen allen Viertklässlern einen guten Start an ihrer neuen Schule, tolle Freunde an ihrer Seite und stets den Mut den eigenen Weg zu gehen.

Spalier der Viertklässler

Tanz der Klasse 4b

Lied der Klasse 4a

Luftballons mit guten Wünschen

Wir wünschen allen SchülerInnen und ihren Familien wunderschöne Sommerferien, eine gute Erholung und freuen uns auf das kommende Schuljahr.